Katastrophenbilanz: Mehr als 20.000 Tote

München. Naturkatastrophen haben im vergangenen Jahr Milliardenschäden angerichtet und weltweit mehr als 20.000 Menschen das Leben gekostet, doppelt so viele wie 2012. Ungewöhnlich hoch fielen die Unwetterschäden vor allem in Europa aus, berichtete der weltgrößte Rück­versicherer Munich Re in seiner

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.