Vulkan Sinabung schleudert Gas und Asche

Mit neuen Explosionen und Gas- und Aschefontänen hat der Vulkan Sinabung auf der indonesischen Insel Sumatra Angst und Schrecken verbreitet. Hunderte weitere Menschen flüchteten. Der Vulkan ist seit September wieder aktiv. 19.000 Menschen sind seitdem bereits geflohen. AP

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.