Und da war noch . . .

. . . ein Disco-Betriebsleiter, der in Vöcklabruck einem Rettungssanitäter, der einer beim Tanzen gestürzten Frau helfen wollte, Hausverbot erteilt hat. Auch die Verletzte, die mit einem gebrochenen Schlüsselbein auf der Tanzfläche lag, wurde beschimpft und aufgefordert, schleunigst das Lokal zu ver

Artikel 11 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.