Fukushima: Bergung von Brennstäben läuft

Tokio. Arbeitskräfte in der Atomruine Fukushima haben am Dienstag die Bergung von rund 1500 Brennstäben aus dem Abklingbecken eines beschädigten Reaktorgebäudes fortgesetzt. Das Becken liegt in rund 30 Metern Höhe. Bis zum Dienstagabend sollten 18 Brennstäbe in einen Stahlbehälter gehievt werden. Zu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.