Wieder Roma-Kind aus fremder Familie geholt

Thessaloniki. Die griechischen Behörden haben erneut ein Roma-Mädchen aus einer Familie genommen, weil ein DNA-Test keine Verwandtschaft mit den Zieheltern ergeben hat. Es handle sich um ein vierjähriges Mädchen, das in einem Roma-Lager nahe Thessaloniki gelebt habe, verlautete am Dienstag aus Justi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.