Roma-Mädchen Maria soll zurück in die Heimat

Die richtigen Eltern der kleinen Maria leben in einem bulgarischen Roma-Lager und haben neun weitere Kinder. Foto: REUTERS
Die richtigen Eltern der kleinen Maria leben in einem bulgarischen Roma-Lager und haben neun weitere Kinder. Foto: REUTERS

Sofia. Die bulgarischen Behörden wollen das in Griechenland entdeckte Roma-Mädchen Maria in seine Heimat zurückholen. Die Kinderschutzbehörde teilte am Dienstag mit, sie werde dazu die nötigen Schritte einleiten. Es sei bewiesen worden, dass Maria die Tochter eines Ehepaars aus der bulgarischen Stad

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.