Ab 2047 werden jährliche Hitzerekorde erwartet

Der Klimawandel macht Meere weltweit saurer und wärmer. Foto: ap
Der Klimawandel macht Meere weltweit saurer und wärmer. Foto: ap

Einer Studie zufolge seien tropische Gebiete als Erstes von den Veränderungen betroffen.

Washington. Die extremen Wetterphänomene der Vergangenheit werden laut einer neuen Studie schon bald Alltag sein. Wenn der Ausstoß an Treibhausgasen auf dem heutigen Niveau bleibe, würden bisher als extrem empfundene Wetterlagen wie etwa große Hitze ab 2047 zur Normalität, heißt es in einer in der F

Artikel 2 von 9
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.