Österreich: Jedes sechste Kind von Armut bedroht

Kinder, die in Armut aufwachsen, sind öfter krank, ihre emotionale und kognitive Entwicklung ist oft verzögert. Foto: apa
Kinder, die in Armut aufwachsen, sind öfter krank, ihre emotionale und kognitive Entwicklung ist oft verzögert. Foto: apa

268.000 Kinder österreichweit gefährdet. In Vorarlberg ist der Anteil am niedrigsten.

Wien. Eine Studie der Volkshilfe Österreich anlässlich des „Internationalen Tages für die Beseitigung der Armut“ schlägt Alarm: 268.000 Kinder und Jugendliche bis 19 Jahre sind in Österreich amutsgefährdet. Besonders betroffen ist der Nachwuchs von Alleinerziehern, aus kin-
derreichen Haushalten und

Artikel 2 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.