Zyklon „Phailin“ traf Indien mit voller Wucht

Der Zyklon hinterließ eine Spur der Verwüstung: 230.000 Häuser wurden zum Teil völlig zerstört. AP
Der Zyklon hinterließ eine Spur der Verwüstung: 230.000 Häuser wurden zum Teil völlig zerstört. AP

Neu-Delhi. Der gigantische Zyklon „Phailin“ hat an der Ostküste Indiens eine Spur der Verwüstung hinterlassen und mindestens 23 Menschen das Leben gekostet. Zuvor waren in der größten Rettungsaktion in der Geschichte Indiens etwa eine Million Menschen in Sicherheit gebracht worden. Als der Wirbelstu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.