Alternativer Nobelpreis für Chemiewaffen-Bekämpfer

Mit dem Alternativen Nobelpreis werden Kämpfer für Menschenrechte, Umweltschutz und Frieden ausgezeichnet. V. l. Hans Rudolf Herren, Paul Walker, Raji Sourani und Denis Mukwege. Foto: AP
Mit dem Alternativen Nobelpreis werden Kämpfer für Menschenrechte, Umweltschutz und Frieden ausgezeichnet. V. l. Hans Rudolf Herren, Paul Walker, Raji Sourani und Denis Mukwege. Foto: AP

US-Abrüstungsexperte Paul Walker ist einer von vier Preisträgern.

Stockholm. Der Alternative Nobelpreis zeichnet in diesem Jahr den Kampf gegen Chemiewaffen und den mutigen Einsatz für Vergewaltigungsopfer im Kongo aus. Der US-Amerikaner Paul Walker bekommt den Preis inmitten der aktuellen Diskussion um die Vernichtung von Syriens Giftgas-Vorräten als „einer der e

Artikel 2 von 12
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.