Entschärfung von Bombe legt Potsdam lahm

Potsdam. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes haben am Dienstag in Potsdam eine 250 Kilo schwere Weltkriegsbombe entschärft. Nach Angaben der Stadtverwaltung dauerten die Arbeiten rund eine Stunde. Der Blindgänger amerikanischer Bauart sei aus dem Flüsschen Nuthe gehoben und von einem Spreng

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.