Milliardenschäden nach Stürmen in Mexiko

Schätzungen zufolge werden allein für den Wiederaufbau zerstörter Straßen 2,3 Milliarden Euro benötigt. Foto: reuters
Schätzungen zufolge werden allein für den Wiederaufbau zerstörter Straßen 2,3 Milliarden Euro benötigt. Foto: reuters

Mexiko-Stadt. Landstriche unter Wasser und Milliardenschäden: Eine Woche nach Beginn der heftigen Tropenstürme wird Mexiko weiter von schweren Unwettern heimgesucht. Die Zahl der ­Toten kletterte auf mehr als 100. Im Osten und im Inneren des Landes fiel starker Regen, wie der Wetterdienst am Samstag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.