Tierpfleger von Tiger getötet

Münster. Ein Sibirischer Tiger hat gestern im Allwetterzoo von Münster einen Tierpfleger angefallen und mit einem Biss ins Genick getötet. Die Attacke wurde möglich, weil eine Schleuse, mit der die Raubkatze normalerweise zur Fütterung in ihren Käfig gesperrt wird, offen geblieben war. Sibirische Ti

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.