Tourist saß aus Angst vor Krokodil fest

Sydney. Aus Angst vor einem Krokodil hat ein Tourist zwei Wochen lang auf einer abgeschiedenen australischen Insel festgesessen. Ryan wurde schließlich dank der Signalraketen gerettet, die er immer wieder abschoss. Der Neuseeländer sei vor zwei Wochen von einem Schiff auf Governor Island ausgesetzt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.