Tornados hinterließen Spur der Verwüstung

In zahlreichen Ortschaften an der Ostküste Japans haben Tornados eine Spur der Zerstörung hinterlassen. Foto: EPA
In zahlreichen Ortschaften an der Ostküste Japans haben Tornados eine Spur der Zerstörung hinterlassen. Foto: EPA

Tokio. Mehrere Tornados haben am Montag an der Ostküste Japans zahlreiche Menschen verletzt und für Zerstörungen gesorgt. Die Polizei im Bezirk Saitama in der Nähe von Tokio teilte mit, mehr als 63 Menschen seien verletzt worden, mindestens einer schwer. Die Nachrichtenagentur Kyodo News berichtete,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.