Indien: Drei Jahre Haft für Vergewaltiger (17)

Mehrere Polizisten begleiten den schuldig gesprochenen Jugendlichen (versteckt unter einem Tuch) aus dem Gericht. Foto: EPA
Mehrere Polizisten begleiten den schuldig gesprochenen Jugendlichen (versteckt unter einem Tuch) aus dem Gericht. Foto: EPA

Neu-Delhi. Mehr als acht Monate nach der tödlichen Gruppenvergewaltigung in einem Bus in Indien ist der Jüngste der Bande zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Ein Jugendgericht in Neu-Delhi habe den damals 17-Jährigen des Mordes und der Vergewaltigung schuldig gesprochen, sagte der Anwalt der Opfe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.