Sommer 2013 war einer der wärmsten seit Messbeginn

Ungetrübter Badespaß bei Höchsttemperaturen: Der Sommer 2013 hat sich von seiner besten Seite gezeigt. Foto: Epa
Ungetrübter Badespaß bei Höchsttemperaturen: Der Sommer 2013 hat sich von seiner besten Seite gezeigt. Foto: Epa

Österreichweiter Hitzerekord mit 40,5 Grad in Bad Deutsch-Altenburg in Niederösterreich.

Wien. Heiß, sonnig und trocken – der Sommer 2013 war der sechstwärmste seit Messbeginn im Jahr 1767. Zudem war er von Kärnten bis zum Burgenland großteils der trockenste Sommer seit 1932. Und es gab ungewöhnlich viele Sonnenstunden – österreichweit 19 Prozent über dem Mittel. Das ergab Platz fünf se

Artikel 2 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.