Österreicher im Urlaub ertrunken

Zagreb. Der Sommerurlaub hat für zwei Österreicher laut Medienberichten in Kroatien tödlich geendet. Ein 44-Jähriger verunglückte offenbar beim Sprung oder Sturz von einer Brücke auf der Insel Pag in der Nähe von Zadar. Ein 55-Jähriger starb am Samstag beim Schwimmen bei der ­Insel Rab.

Artikel 12 von 12
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.