Chemie-Waggon explodiert: Ein Toter und 49 Verletzte

In den Kesselwagen wurde unter anderem der hochgiftige Stoff Acrylnitril transportiert. 500 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Foto: epa
In den Kesselwagen wurde unter anderem der hochgiftige Stoff Acrylnitril transportiert. 500 Menschen mussten ihre Häuser verlassen. Foto: epa

Brüssel. Drei entgleiste Kesselwagen voller giftiger Chemikalien sind am Wochenende in Belgien explodiert. Dabei starb ein Mensch. 49 weitere Anwohner wurden verletzt. Dies teilte die Pressestelle der Provinz Ost-Flandern am Sonntag mit. Zwei der Verletzten seien auf Intensivstationen von Krankenhäu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.