Bub (5) erschoss Schwester mit seinem eigenen Gewehr

„Qualitätswaffen für Amerikas Jugend“: So wirbt der US-Hersteller auf seiner Homepage.
„Qualitätswaffen für Amerikas Jugend“: So wirbt der US-Hersteller auf seiner Homepage.

Das Kind hatte die Waffe zu seinem vierten Geburtstag geschenkt bekommen.

New York. Tragisches Unglück in Kentucky: Ein fünfjähriger Bub hat beim Spielen seine Schwester mit seinem eigenen Gewehr erschossen. Die Kugel traf die Zweijährige in die Brust, der Arzt konnte nur noch ihren Tod feststellen, bestätigte das Sheriffsbüro von Cumberland in Kentucky der lokalen Websit

Artikel 2 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.