Vierjährige stirbt in Indien nach Vergewaltigung

Neu-Delhi. Ein vier Jahre altes Mädchen ist in Indien laut Medienberichten an den Folgen einer Vergewaltigung gestorben. Das Herz des Kindes habe am Montagabend aufgehört zu schlagen, schrieb die Zeitung „Times of India“ am Dienstag. Die Vierjährige lag demnach seit zehn Tagen mit schweren Hirnschäd

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.