Familienvater in Wiener U-Bahn attackiert

Wien. Ein Mann, der mit seinen beiden Kindern unterwegs war, ist am Samstagabend in Wien-Brigittenau von einem Jugendlichen mit einem Messer verletzt worden. Das Opfer hatte zuvor eine Gruppe junger Burschen in der U-Bahn-Station Handelskai gebeten, ein bisschen leiser zu sein, weil er telefonieren

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.