Hauptverdächtiger im Fall Jonny K. stellt sich

Berlin. Ein halbes Jahr nach der tödlichen Gewaltorgie am Berliner Alexanderplatz, bei dem Jonny K. ums Leben kam, ist der Hauptverdächtige gefasst. Der 19-Jährige war nach dem Tod des Prügelopfers in der Türkei untergetaucht und stellte sich am Montag den deutschen Justizbehörden. Zielfahnder nahme

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.