Spital-Odyssee endete tödlich

Tokio. Eine Odyssee von einem Spital zum nächsten hat ein Japaner mit Atempro­blemen nicht überstanden. Nachdem er von Kliniken 36 Mal abgewiesen wurde, starb der 75-Jährige. Der Mann aus Kuki nördlich von Tokio habe wegen Atemproblemen eine Ambulanz gerufen. Die Sanitäter seien aber mit ihrem Patie

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.