Größtes Krokodil der Welt ist tot

Die Todesursache des tonnenschweren Reptils ist noch unklar.
Die Todesursache des tonnenschweren Reptils ist noch unklar.

Manila. Das größte Krokodil der Welt, das in Gefangenschaft lebte, ist tot. Das 6,17 Meter lange Salzwasserkrokodil sei am Sonntagabend in einem Park für Ökotourismus in Bunawan auf den Philippinen gestorben. Das Guinnessbuch der Rekorde hatte im November 2011 erklärt, dass Lolong das längste in Gef

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.