Tote nach Erdbeben und Flutwelle im Südpazifik

Das erste schwere Beben hatte sich nach Angaben der Bebenwarte USGS um 1.12 Uhr (MEZ) im Südpazifik ereignet. Foto: EPA
Das erste schwere Beben hatte sich nach Angaben der Bebenwarte USGS um 1.12 Uhr (MEZ) im Südpazifik ereignet. Foto: EPA

Tsunami-Alarm nach heftigem Erdstoß vor den Salomonen. Mindestens vier Tote.

Honiara. Ein Erdbeben der Stärke 8,0 und eine Flutwelle bis zu 1,50 Metern haben am Mittwoch vermutlich mehrere Inselbewohner der Salomonen im Südpazifik in den Tod gerissen. Polizeichef John Lansley teilte mit, an der Westküste der Insel Santa Cruz seien wohl mindestens vier Menschen ums Leben geko

Artikel 2 von 12
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.