Immer noch keine Spur vom „goldenen Keks“

Hannover. Der Dieb des „goldenen Kekses“ in Hannover hat sich bisher nicht auf das Angebot von Bahlsen eingelassen. Das Unternehmen stellte in Aussicht, 52.000 Packungen Leibniz-Kekse an 52 soziale Einrichtungen zu spenden, sollte das von der Fassade des Stammhauses gestohlene Wahrzeichen wieder auf

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.