300 Verletzte bei Zugunglück in Südafrika

Etwa 300 Menschen, darunter zahlreiche Schulkinder, sind beim Zusammenstoß zweier Züge nahe der südafrikanischen Hauptstadt Pretoria verletzt worden. Die elektrischen Signalanlagen waren ausgefallen, weil Unbekannte Kabel gestohlen hatten. Foto: AP

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.