Wieder Smog-Alarm in Peking

Auch gesunde Menschen sollten Freiluft-Aktivitäten vermeiden.
Auch gesunde Menschen sollten Freiluft-Aktivitäten vermeiden.

Peking. Erneut Smogalarm in Peking: Wegen der ungewöhnlich hohen Schadstoffbelastung hat Chinas Hauptstadt am Dienstag wieder den Luftnotstand ausrufen müssen. Kinder, Alte und Kranke sollten bei der „schlimmen Luftverschmutzung“ gar nicht vor die Tür gehen, rieten die Stadtbehörden. In der Notaufna

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.