Discobrand in Brasilien fordert 232 Todesopfer

Hunderte Gäste befinden sich im Club, als das Feuer ausbricht. Panik bricht aus – viele Besucher werden zu Tode getrampelt oder ersticken. Der Rest kommt mit dem Schrecken und Verletzungen davon. Foto: EPA
Hunderte Gäste befinden sich im Club, als das Feuer ausbricht. Panik bricht aus – viele Besucher werden zu Tode getrampelt oder ersticken. Der Rest kommt mit dem Schrecken und Verletzungen davon. Foto: EPA

Pyrotechnik-Show in Nachtclub vermutlich Ursache für verheerenden Brand.

Santa Maria. Gegen 2.30 Uhr beginnt der Horror in der Diskothek „Kiss“ in Brasilien. Es tobt ein Feuer-Inferno. In Panik rennen die Menschen zu den Ausgängen. Doch einige Türen sind verschlossen und 232 schaffen es nicht mehr ins Freie. Die meisten ersticken an hochgiftigen Dämpfen. Brasilien ist ge

Artikel 2 von 10
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.