Verdächtiger wollte Bilder nach Kunstraub verbrennen

Bukarest, Rotterdam. Einer der Rumänen, der am spektakulären Bilderraub aus der Rotterdamer Kunsthalle beteiligt gewesen sein soll, wollte die wertvollen Gemälde anscheinend verbrennen. Dies sagte die Staatsanwaltschaft am Freitag in Bukarest vor Gericht. Die Meisterwerke im Wert von 50 bis 100 Mill

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.