Größte Frau der Welt gestorben

Die Chinesin Yao Defen war 2,33 Meter groß. Foto: AP
Die Chinesin Yao Defen war 2,33 Meter groß. Foto: AP

Peking. Die größte Frau der Welt ist in China im Alter von 39 Jahren gestorben. Yao Defen starb bereits am 13. November in ihrem Haus. Yao war seit Jänner 2010 im Guinnessbuch der Rekorde mit einer Größe von 2,33 Metern als größte Frau der Welt geführt. Eine Ursache für ihren Tod wurde nicht genannt

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.