Überschwemmungen in Großbritannien: Drei Tote

Tagelange heftige Regenfälle haben im Südwesten Englands einige Regionen unter Wasser gesetzt. Foto: reuters
Tagelange heftige Regenfälle haben im Südwesten Englands einige Regionen unter Wasser gesetzt. Foto: reuters

London. Erst Regen, dann Flut: Bei schweren Überschwemmungen sind im Südwesten Englands seit Donnerstag drei Menschen gestorben. In Devon, Somerset und Cornwall standen nach den Regenunwettern ganze Landstriche unter Wasser. Vielerorts waren Straßen und Autobahnen gesperrt, der Bahnverkehr war zeitw

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.