Sonnenfinsternis zieht Australier in ihren Bann

Die Zuschauer verfolgten das Ereignis am Mittwoch von Booten und Heißluftballons, Bergspitzen und Stränden aus. Foto: epa
Die Zuschauer verfolgten das Ereignis am Mittwoch von Booten und Heißluftballons, Bergspitzen und Stränden aus. Foto: epa

Sydney. Zehntausende Touristen, Hobbyastronomen und Wissenschaftler haben das Spektakel einer totalen Sonnenfinsternis über Australien verfolgt. Das seltene Phänomen, bei dem der Mond die Sonne komplett verdeckt, war am Mittwoch im Norden des Kontinents zu beobachten. Etwa 50.000 Menschen aus aller

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.