Panda „Fu Hu“ nahm Abschied

„Fu Hu“ lebte zwei Jahre im Tiergarten Schönbrunn. Foto: AP
„Fu Hu“ lebte zwei Jahre im Tiergarten Schönbrunn. Foto: AP

Wien. Wien musste sich von seinem Zoo-Liebling trennen: Der zwei Jahre alte Panda „Fu Hu“ („Glücklicher Tiger“) verließ auf Mittwoch den Tiergarten Schönbrunn und reiste nach China. Obwohl „Fu Hu“ und sein Bruder „Fu Long“ in Wien geboren wurden, gehören sie dem chinesischen Staat und müssen zwei Ja

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.