Und da waren noch . . .

. . . fünf Mädchen im Münsterland, die ein Kuvert mit 3000 Euro in ihrer Halloween-Beute fanden. Die Gruppe war in Nottuln von Tür zu Tür gezogen, um Süßes zu erbetteln. Dabei erhielten sie auch einen Brief, der erst im Elternhaus eines der Mädchen geöffnet wurde, teilte die Polizei Coesfeld am Frei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.