Erdbeben der Stärke 5 erschütterte Süditalien

Das Spital von Mormanno wurde am Freitag evakuiert. Foto: EPA
Das Spital von Mormanno wurde am Freitag evakuiert. Foto: EPA

Rom. Ein Erdbeben der Stärke 5,0 hat in der Nacht auf Freitag Teile Süditaliens erschüttert, Panik ausgelöst und Schäden an zahlreichen Gebäuden angerichtet. Ein 84 Jahre alter Mann starb in der Aufregung an einem Herzinfarkt, ansonsten wurde niemand schwer verletzt. Es gab Dutzende von Nachbeben, s

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.