Wiener fühlt sich um Stratos-Projekt betrogen

Ein Wiener will Baumgartner vor Jahren Idee und Daten zum Stratos-Sprung geliefert haben.
Ein Wiener will Baumgartner vor Jahren Idee und Daten zum Stratos-Sprung geliefert haben.

Wien. Felix Baumgartner erfüllte sich am Sonntag mit seinem Stratos-Sprung seinen Lebenstraum. Um sein Projekt betrogen fühlt sich dadurch der Wiener Ballonfahrer Ivan Trifonov. „Zu fast 90 Prozent“ sei sein „Uranus-Projekt“ mit der „Mission Red Bull Stratos“ ident, sagte der 67-Jährige. Klagen will

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.