Schusswechsel in Athener Gericht

Athen. In einem Athener Gericht hat eine Frau den mutmaßlichen Mörder ihres Sohnes erschossen. Die 33-Jährige habe auf zwei Männer geschossen, die auf ihre Anhörung vor einem Richter gewartet hätten. Aus Polizeikreisen hieß es, der wegen Mordes angeklagte Mann sei auf der Stelle tot gewesen. Der zwe

Artikel 12 von 12
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.