Brasilianische Polizei besetzte Favelas in Rio

Rio de Janeiro. In einer gemeinsamen Großoperation haben über 2000 Polizisten und Soldaten mehrere Favelas in Rio de Janeiro besetzt. Sie rückten am Sonntag in zwei Armensiedlungen vor, in denen bisher Drogengangs das Sagen hatten und in denen mehr als 70.000 Menschen leben. Bei der Aktion im Norden

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.