Meningitis: Drei weitere Tote

New York. Die Schreckens-Meldungen aus den USA nehmen kein Ende: Drei weitere Menschen sind an der durch ein mit Pilzen verseuchtes Medikament ausgelösten Meningitis gestorben. Auch die Zahl der Erkrankten ist gestiegen. Nach Angaben der US-Gesundheitsbehörde CDC stieg die Zahl der Toten somit auf e

Artikel 9 von 9
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.