Niederlande: Missbrauch von Heimkindern

Den Haag. Hunderte Kinder sind in niederländischen Heimen und Pflegefamilien sexuell missbraucht worden – viele von ihnen jahrelang. Das hat eine Regierungskommission in einem am Montag vorgelegten Bericht über Missbrauch in staatlichen Heimen seit 1945 festgestellt.

800 Fälle von sexueller Gewalt waren bei der Kommission gemeldet worden. 42 Fälle wurden der Staatsanwaltschaft übergeben. Opferverbände wollen von den Behörden Schadenersatz fordern. Die Dunkelziffer sei hoch, heißt es in dem Bericht. Täter waren sowohl andere Jugendliche in den Heimen als auch Sozialarbeiter und Pflegeeltern.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.