Österreichs Gletscher sind wieder stark geschmolzen

Der überdurchschnittlich warme Sommer ließ die Gletscher (im Bild die Pasterze) erneut stark schmelzen. Foto: EPA/Zamg
Der überdurchschnittlich warme Sommer ließ die Gletscher (im Bild die Pasterze) erneut stark schmelzen. Foto: EPA/Zamg

Pasterze hat rund neun Meter Eisdecke verloren – Ursache ist warmes und sonniges Wetter.

Wien. Österreichs Gletscher sind erneut stark geschmolzen. Hauptverantwortlich war das überdurchschnittlich warme und sonnige Wetter im Frühling und im Sommer. Die hohe Lufttemperatur wirkt vor allem indirekt. Wie Messungen der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) ergaben, war das S

Artikel 2 von 12
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.