Und da waren noch . . .

. . . die australischen Gesundheitsbehörden, die ein Poster zur Aufklärung über die weibliche Anatomie mit jeder Menge Fehlern veröffentlicht haben. Am Mittwoch zogen sie das Plakat zurück. 2000 Kopien waren schon gedruckt und einige an Gesundheitszentren geschickt worden, die sich vor allem um Urei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.