Weltumflieger macht Zwischenstopp

Der 22-jährige Schweizer Carlo Schmid, der als jüngster Weltumflieger ins Guinnessbuch der Rekorde möchte, ist kurz vor seinem Ziel in Hamburg zwischengelandet. Es war die letzte Station vor seiner Rückkehr in die Schweiz. Gestartet hatte er seine 80-tägige Reise um die Welt am 11. Juli. Rts

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.