Oliver soll bei seinem Vater in Dänemark bleiben

Der fünfjährige Oliver wurde am 3. April von seinem Vater nach Dänemark gebracht. Seine Mutter kämpft seitdem um ihr Kind. Foto: apa
Der fünfjährige Oliver wurde am 3. April von seinem Vater nach Dänemark gebracht. Seine Mutter kämpft seitdem um ihr Kind. Foto: apa

Dänisches Gericht erkannte Vater das Sorgerecht zu – Mutter geht in Berufung.

Helsingör. Im Sorgerechtsstreit um den fünfjährigen Oliver haben die dänischen Behörden dem Vater das Sorgerecht zuerkannt. Das Gericht in Helsingör veröffentlichte am Freitag seine Entscheidung, wonach der Bub weiterhin bei seinem Vater in Dänemark leben soll. Der Antrag der Mutter, das Kind zurück

Artikel 2 von 12
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.