Explosion in Ölraffinerie: Zahl der Toten gestiegen

Ein Gasleck hat die Explosion ausgelöst, bei der mindestens 39 Menschen gestorben sind. Foto: Reuters
Ein Gasleck hat die Explosion ausgelöst, bei der mindestens 39 Menschen gestorben sind. Foto: Reuters

Caracas. Bei einer Explosion und einem Großbrand in der wichtigsten Raffinerie Venezuelas sind 39 Menschen getötet worden. Wie Vizepräsident Elías Jaua mitteilte, wurden weitere 86 Menschen verletzt. Nach Angaben von Ölminister Ramírez wurde das Unglück durch ein Leck in einer Gasleitung verursacht.

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.