Ermittlungen zu „Costa“-Havarie stocken

Rom. Die Sicherung der Beweise zur Havarie der „Costa Concordia“ vor mehr als einem halben Jahr kommt nur schleppend voran. Die Vorbereitungen auf einen Prozess stocken, weil die vier Experten mehr Zeit brauchen, um vor allem die Daten der Blackbox des Schiffes – also des Datenschreibers – zu analys

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.