Und da war noch . . .

. . . ein 28-Jähriger, der fast drei Wochen in einem Wüstengebiet im US-Bundestaat Utah überlebt hat. Der Amerikaner habe sich von Fröschen und Wurzeln ernährt, berichtete der Lokalsender Fox8. Rettungsmannschaften schätzen, während seiner Wanderung im Escalante Desert habe der Mann 60 Kilometer zur

Artikel 9 von 9
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.