Feuer trübt Urlaubsfreude

Besonders betroffen ist die Region von San Teodore südlich von Olbia an der sardischen Nordostküste. Foto: EPA
Besonders betroffen ist die Region von San Teodore südlich von Olbia an der sardischen Nordostküste. Foto: EPA

800 Personen mussten in Sardinien vor Flammen in Sicherheit gebracht werden.

Rom. Fünf Verletzte, mehrere Hektar zerstörtes Wald- und Buschland und Menschen auf der Flucht: Das ist die Bilanz eines Brandes, der seit Sonntag den nördlichen Teil von Sardinien belastet. Begünstigt von Wochen der Hitze und Trockenheit breiteten sich die Flammen unweit der Ortschaft San Teodoro a

Artikel 2 von 11
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.